Link zur Startseite

Neues Regierungssitzungszimmer in der Grazer Burg präsentiert

Ein "Pullover" von Erwin Wurm als Wandverkleidung

Wandpullover für die Landesregierung: Erwin Wurm schuf den künstlerischen Rahmen für die zukünftigen Regierungssitzungen © Fotos: steiermark.at/J.C., Verwendung bei Quellenangage honorarfrei
Wandpullover für die Landesregierung: Erwin Wurm schuf den künstlerischen Rahmen für die zukünftigen Regierungssitzungen
© Fotos: steiermark.at/J.C., Verwendung bei Quellenangage honorarfrei
Gegenwartskunst im Regierungssitzungszimmer: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Künstler Erwin Wurm in der Grazer Burg 
Gegenwartskunst im Regierungssitzungszimmer: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Künstler Erwin Wurm in der Grazer Burg

Graz (4. März 2016).- Zur Präsentation des vom steirischen Gegenwartskünstler Erwin Wurm geschaffenen Kunstwerkes „Wandpullover für die Steiermark“ und zur feierlichen Einweihung des neu gestalteten Regierungssitzungszimmers der Steiermärkischen Landesregierung hatte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gestern Abend (3.3.2016) geladen. Im Rahmen seiner Begrüßung betonte Schützenhöfer: „Erwin Wurms Kunst findet man meist dort, wo man sie am wenigsten erwartet - in unserem Fall im neuen Regierungssitzungszimmer des Landes Steiermark. Ich bin stolz und freue mich, dass wir in unseren künftigen Sitzungen das Werk dieses steirischen Künstlers im Blick haben, denn Kunst entsteht nur in freien, demokratischen Ländern.“

Erwin Wurm wurde 1954 in Bruck an der Mur geboren und gilt als einer der erfolgreichsten Künstler der Gegenwart. Internationale Bekanntheit erlangte er vor allem mit seiner Werkserie „One Minute Sculptures“, bei der er Personen in überraschendem Zusammentreffen mit Alltagsgegenständen fotografiert. Vergangenes Jahr wurde der Steirer zum „Österreicher des Jahres“ in der Kategorie „Kulturerbe“ gewählt. Mit dem „Wandpullover für die Steiermark“ schuf Wurm eine gestrickte, dekorative Wandverkleidung für das neue Sitzungszimmer der Landesregierung im zweiten Stock der Grazer Burg.

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer freute sich darüber, dass die „Schaltstelle der Landesregierung nun in neuem Gewand“ erscheint. Kulturlandesrat Christian Buchmann betonte: „Erwin Wurm ist einer der wichtigsten Gegenwartskünstler weltweit und großer Botschafter des Kunst- und Kulturlandes Österreich im Ausland. Trotz seiner internationalen Erfolge hat er nie auf seine steirischen Wurzeln vergessen. Die bereits fixierte Ausstellung seiner Werke im kommenden Jahr im Kunsthaus in Graz wird einer der absoluten Höhepunkte des Kulturjahres 2017 in der Steiermark“, so Buchmann. Auch Landesrätin Ursula Lackner und die Landesräte Johann Seitinger und Christopher Drexler ließen sich die Präsentation ihres neu gestalteten Arbeitszimmers nicht entgehen.

 

Graz, am 4. März 2016

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Martin Schemeth unter Tel.: +43 (316) 877-4204, bzw. Mobil: +43 (676) 86664204 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: martin.schemeth@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).