Link zur Startseite

Bypass-Bau beim „Kastner-Kreis“ startet

Rechts vorbei am "Kastner-Kreis" wird der neue Bypass errichtet. © A16
Rechts vorbei am "Kastner-Kreis" wird der neue Bypass errichtet.
© A16

„Mit der Errichtung des Bypasses, also einer Beschleunigungsspur, die rechts neben dem bestehenden Kreisverkehr beim `Weststeirischen-Einkaufzentrum´ in Rosental vorbeiführen wird, wird einerseits der ,Kastner-Kreis‘ entlastet, andererseits sollte sich der Rückstau auf die B70, Packer Straße, deutlich reduzieren. In Summe werden in dieses Bauvorhaben 650.000 Euro investiert", berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang.
Die Arbeiten auf der B70, die sich in Summe von km 34,200 bis km 34,785 erstrecken, starten kommenden Montag (21. August) mit dem Bau des Bypasses von Köflach kommend Richtung Umfahrung Graz und sind bis Mitte November vorgesehen. Zusätzlich erfolgt auch eine Sanierung des Kreises selbst (km 34,630) und eben jenes 585 Meter langen Abschnittes der Packer Straße. Die Grenzstraße wird von Graz kommend mit einem Linksabbiegestreifen neu an die Umfahrung angebunden. Dafür wird die B70 in östlicher Richtung zwischen km 34,200 und km 34,400 verbreitert, die Neuanbindung selbst erfolgt bei km 34,350.
Projektleiter Peter Ulmer von der Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum: „Zur Aufrechterhaltung des Verkehrs wird das Bauvorhaben in mehreren Abschnitten abgewickelt. Die Asphaltierungsarbeiten werden je nach Baufortschritt zum Teil auch in den Nachtstunden erfolgen. Auf jeden Fall sind die Zufahrten zu den Firmen während der gesamten Bauzeit möglich."

18. August 2017

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).