Link zur Startseite

Straßen-Entwässerungen wieder voll funktionsfähig

Über ein Kilometer Rohrleitungen... © STED
Über ein Kilometer Rohrleitungen...
© STED
...waren mit Schlamm verstopft. © STED
...waren mit Schlamm verstopft.
© STED
Spezialfahrzeuge aus den Meistereien Graz-Süd und Leoben halfen mit. © STED
Spezialfahrzeuge aus den Meistereien Graz-Süd und Leoben halfen mit.
© STED

„Während nach den Unwettern Anfang August ein Teil der Straßen in der Region Liezen weiterhin nicht dem Verkehr zur Verfügung steht, sind die Entwässerungen im Straßennetz der Region wieder funktionsfähig. Dabei unterstützten Mitarbeiter der Straßenmeistereien Graz-Süd und Leoben Kollegen der Meistereien Liezen und Gröbming mit Spezialfahrzeugen", berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang.
In den Straßen sind Rohrleitungen zur gezielten Ableitung von Regen- bzw. Schmelzwasser eingebaut. Bei Starkregenereignissen kommt es zu Verschmutzungen der Rohrleitungen, daher müssen diese regelmäßig mittels Hochdruckspülgerät gereinigt werden. Gerhard Fürböck vom Straßenerhaltungsdienst: „Beim Hochwasserereignis Anfang August wurden in Summe über ein Kilometer Rohrleitungen zur Gänze mit Schlamm gefüllt. Um weitere Schäden durch unkontrolliertes Abrinnen von Regenwasser und um Schäden am Unterbau der Straße zu verhindern, wurden kurzerhand die beiden Kanalspülfahrzeuge eingeteilt. In insgesamt rund 100 Stunden Arbeit wurden in etwa 110 Kubikmeter Schlamm mittels Hochdruckwasserstrahl und Vakuumsauger aus den Rohren geholt."
Die besagten Spezialfahrzeuge werden ansonsten übrigens zur regelmäßigen Wartung von Entwässerungen, zur Reinigung der Tunnel, zur Frühjahrsreinigung und zum Fahrbahnwaschen eingesetzt.

25. August 2017

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).