Link zur Startseite

Poster-Projekt „Du hast die Wahl!“

Landesrat Anton Lang, Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck und Direktor Michael Pichler mit SchülerInnen und LehrerInnen der Neuen Mittelschule Graz-St. Johann © Land Steiermark/Strasser
Landesrat Anton Lang, Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck und Direktor Michael Pichler mit SchülerInnen und LehrerInnen der Neuen Mittelschule Graz-St. Johann
© Land Steiermark/Strasser

Aufklärungsarbeit ist im Tierschutz eines der zentralen Elemente. Von klein auf soll Kindern und Jugendlichen das Verhalten von Tieren und die bewusste Auseinandersetzung mit dem Thema Tierschutz auf spielerische Art und Weise nähergebracht werden. Landesrat Anton Lang führt dazu aus: „Gelebter Tierschutz beginnt schon im Kindesalter. Neben der klassischen Wissensvermittlung zum Umgang mit den kleinen Lebewesen ist aber auch die Bewusstseinsstärkung im Nahrungsbereich wichtig. Sprich: Wo kommt mein Essen her und wie steht es mit den Tieren im Zusammenhang."

Das entworfene Poster enthält auch altersgerecht aufbereitete Informationen über tierfreundliches Einkaufen. Dies fasst Inhalte zum genannten emotionalen Thema ohne schockierende Bilder und ohne Extremstandpunkte zusammen und die SchülerInnen können sich durch die ständige Präsenz im Klassenzimmer vertiefend damit auseinandersetzen. Es dient den SchülerInnen und LehrerInnen als fachlich fundiertes Informationstool. Ergänzendes Hintergrundwissen zu dieser umfangreichen Thematik findet man auf Externe Verknüpfung www.tierschutzmachtschule.at.

„Tierschutz geht uns alle an, jeder kann durch sein Verhalten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation der landwirtschaftlich gehaltenen Nutztiere leisten. Kinder und Jugendliche sind die KonsumentInnen von morgen. Bewusstes und tierfreundliches Einkaufen stellt nicht nur einen aktiven Beitrag zum Tierschutz dar, sondern dient auch der eigenen persönlichen Gesundheit", ist sich Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck sicher.

Und so läuft die Aktion ab: Wenn steirische Schulen Unterrichtsmagazine des Vereins „Tierschutz macht Schule" bestellen, wird das Wissensposter zugestellt und kann im Klassenzimmer aufgehängt werden. So sind das Poster bzw. das Thema „Du hast die Wahl!" über Monate in den Schulklassen präsent und die LehrerInnen können im Schulunterricht die Thematik immer wieder aufgreifen. Die Bildungsaktion wird durch gezielte Aussendungen an die steirischen Schulen begleitet. 1.000 Stück Poster sind somit für SchülerInnen und LehrerInnen verfügbar, wobei die Hauptzielgruppe im Altersbereich von 12 bis 13 Jahren (3. Klasse Unterstufe) liegt.

Lea Mirald, Geschäftsführerin vom Verein „Tierschutz macht Schule", betont: „Der Verein „Tierschutz macht Schule" zeigt Kindern und Jugendlichen mit dem Plakat, wie sie sich beim Einkaufen für Kuh & Co einsetzen können. Uns ist es wichtig, positive Lösungen aufzuzeigen und Tierschutzwissen so zu vermitteln, dass es den SchülerInnen Freude macht. Es soll eine Bereicherung des Lehrplans sein und für spannende Schulstunden sorgen. Respektvoller Umgang mit Tieren ist die Basis für eine gute Mensch-Tier-Beziehung."

Landesrat Anton Lang ist daher überzeugt, dass „die Poster-Aktion ein weiterer wichtiger Schritt ist, um den Tierschutz in den Vordergrund zu rücken. Ich möchte wirklich alle Verantwortlichen bitten, sich dieser Aktion anzuschließen und zur Aufklärungsarbeit beizutragen. Nur gemeinsam können wir eine Verbesserung der Situation unserer Tiere erzielen."

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).