Link zur Startseite

Photovoltaik-Anlagen nun erstmalig auch für Gemeinschaftsanlagen förderbar!

Landesrat Anton Lang © Land Steiermark/Strasser
Landesrat Anton Lang
© Land Steiermark/Strasser

Wie bereits bei der Pressekonferenz im Jänner angekündigt, setzt Umweltlandesrat Anton Lang weitere wichtige Akzente für den Ausbau Erneuerbarer Energieträger in der Steiermark. Seit Mitte Februar macht es das nunmehr gesetzlich verankerte Konzept der „gemeinschaftlichen Erzeugungsanlagen" erstmalig möglich, gemeinschaftlich Sonnenstrom zu nutzen. Landesrat Lang erklärt: „Durch die Novellierung des Ökostromgesetzes können sich nun erstmals auch MieterInnen oder EigentümerInnen von Wohnungen in Mehrparteienhäusern, aber auch in Bürogebäuden oder Einkaufszentren zusammenschließen, um gemeinsam eine Photovoltaikanlage zu betreiben. Wir haben diesen völlig neuen Förderschwerpunkt bewusst gewählt, weil wir uns gerade in diesem Bereich ein hohes Potenzial erwarten. Wir unterstützen damit viele Steirerinnen und Steirer, die bis dato keine Möglichkeit zur Sonnenstromnutzung hatten."

Bis 16. Mai 2018 ist es allen Interessierten möglich, Anträge für eine Förderung zu stellen. Nähere Informationen zu Ablauf, Fördervoraussetzungen und Unterstützungshöhen  sowie sämtliche andere Unterlagen sind ab sofort auf der Ich tu's - Homepage verfügbar: Externe Verknüpfung www.ich-tus.steiermark.at/

Abschließend hält Landesrat Lang noch fest: „Ich bin davon überzeugt, dass diese Förderung für Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen der richtige Weg ist. Ich hoffe, dass vielen Steirerinnen und Steirer dadurch ein Anreiz geboten wird, sich den Vorteil von erneuerbaren Energiequellen zu Nutze zu machen."

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).