Link zur Startseite

In Seiersberg startet Kreuzungsumbau und Sanierung

Ab heute wird die Baustelle eingerichtet und somit starten auf der L 313 (Feldkirchnerstraße) in Seiersberg-Pirka umfassende Bauarbeiten, die bis voraussichtlich Mitte September dauern werden. Verkehrslandesrat Anton Lang: „Die Kreuzung Feldkirchner-/Haushamerstraße wird ausgebaut, sprich es werden eine Ampelanlage und eine Linksabbiegespur in die Haushamerstraße errichtet. Die Feldkirchnerstraße selbst wird auf einer Länge von 825 Meter saniert. Die Gesamtkosten betragen 850.000 Euro, die Gemeinde übernimmt 220.000 Euro."

Zwischen km 2,800 und km 3,625 werden die vier Fahrstreifen im Mittel 18 Zentimeter durchgefräst, stabilisiert und im Anschluss mit zwei Trag- und einer Deckschicht saniert. „Im Kreuzungsbereich Feldkirchner-/Haushamerstraße erfolgt die notwendige Verbreiterung für den Linksabbieger. Errichtet werden auch eine Busbucht und ein Geh- und Radweg", so Projektleiter Wilhelm März von der A 16, Verkehr und Landeshochbau.

Grundsätzlich erfolgen die Arbeiten mit einer halbseitigen Sperre und einer Postenregelung. Die Arbeiten an der Kreuzung ins Einkaufszentrum wurden für das Wochenende bzw. in der Nacht (20.00 bis 6.00 Uhr) ausgeschrieben.

25. Juni 2018

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).