Link zur Startseite

L 202: Fahrbahnsanierung bei Kirchbach-Zerlach

Um 500.000 € wird die L 202 bei Kirchbach-Zerlach saniert. © A16
Um 500.000 € wird die L 202 bei Kirchbach-Zerlach saniert.
© A16

Ab heute startet auf der L 202, der Kirchbergerstraße, das Bauvorhaben „Oberdorf - Maxendorf" im Raum Kirchbach-Zerlach. „Um insgesamt 500.000 Euro werden bis Anfang Oktober 2,3 Kilometer Fahrbahn saniert, zudem erfolgt eine Zementstabilisierung", so Verkehrslandesrat Anton Lang.

Dafür wird die gesamte Fläche zwischen km 6,500 und km 8,800 im Mittel 20 Zentimeter abgefräst. Nach der Zementstabilisierung des Unterbaus werden eine acht Zentimeter starke Trag- und eine drei Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert.

Projektleiter Johannes Pichler von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Für die Stabilisierungsarbeiten und den Einbau der Tragschicht ist zwischen 9. und 20. Juli eine Totalsperre geplant. Diese Woche und dann bis zur Fertigstellung Anfang Oktober wird der Verkehr wechselweise angehalten."

Während der Totalsperre führt die beschilderte Umleitung über die B 73 (Kirchbacher Straße), die L 203 (Ottersbacherstraße), die L 216 (Paldauerstraße) und die L 201 (Berndorferstraße).

2. Juli 2018

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).