Link zur Startseite

L 416: Drei Brücken und Fahrbahn werden saniert

Neben der Lafnitzbrücker werden weitere zwei Brücken saniert. © A16
Neben der Lafnitzbrücker werden weitere zwei Brücken saniert.
© A16

Der Sanierungsabschnitt, in dem ab Montag, den 6. August, die Arbeiten beginnen, liegt zwischen km 8,800 und km 10,100 der L 416 (Waldbacherstraße) im Raum Vorau bzw. Waldbach-Mönichwald. Verkehrslandesrat Anton Lang: „Und da befinden sich die Freibach-, die Hackerschmied- und die Lafnitzbrücke I, die allesamt - inklusive der Fahrbahn - saniert werden. Dieses Bauvorhaben, das bis Mitte November abgeschlossen sein sollte, kostet in Summe rund 750.000 Euro."

Alle drei Brücken wurden 1971 errichtet. Die Maßnahmen umfassen bei der Freibach- (km 8,75, fünf Meter lang) und Hackerschmiedbrücke (km 9,624, fünf Meter lang) im Wesentlichen die Erneuerung der Fahrbahn, der Abdichtung und der Entwässerung. Die bestehenden Randbalken werden in einer Breite von 15 Zentimeter abgetragen und durch Randbalkenergänzungsbeton ersetzt.

Umfangreicher gestalten sich die Sanierungsmaßnahmen bei der 19 Meter langen Lafnitzbrücke I bei km 9,908. „Neben den oben erwähnten Maßnahmen wird das Tragwerk mit Aufbeton und zwei Seitenträgern verstärkt. Bezüglich Entwässerung werden zusätzlich zwei Straßeneinlaufschächte vor und nach dem Widerlager errichtet", erklärt Projektleiter Peter Mahne von der A16, Verkehr und Landeshochbau.

Auf der Fahrbahn selbst wird nach den Fräsarbeiten ein neues, drei Zentimeter starkes Planum errichtet. Asphaltiert werden eine elf Zentimeter starke Trag- und eine fünf Zentimeter starke Deckschicht.

Während der gesamten Bauarbeiten kommt es abschnittsweise zu halbseitigen Sperren, der Verkehr wird durch Ampeln geregelt.

3. August 2018

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).