Link zur Startseite

Auf der L 301 wird zwei Monate saniert

Auf der L 301 ist eine Fahrbahnsanierung dringend notwendig. © A16
Auf der L 301 ist eine Fahrbahnsanierung dringend notwendig.
© A16

Die Baustelle ist soweit eingerichtet, nun starten die eigentlichen Arbeiten auf der L 301, Hitzendorferstraße. „Zwischen den Ortsteilen Höllberg und Berndorf in der Gemeinde Hitzendorf erfolgt auf einer Länge von eineinhalb Kilometer um 600.000 Euro eine Belagssanierung. Bis Ende Oktober sollte dann ein weiteres Bauvorhaben abgeschlossen sein", berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang. 

Zwischen km 15,300 und km 16,800 werden die Asphaltschichten im Mittel neun Zentimeter abgefräst. Projektleiter Wilhelm März von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Lokal ausgeprägte Schäden, die nach dem Abfräsen ersichtlich sind, werden rund fünf Zentimeter tiefergefräst und mit einer Tragschicht profiliert. Asphaltiert werden eine neun Zentimeter starke Trag- und eine drei Zentimeter starke Deckschicht. Auf einer Länge von 800 Meter wird zusätzlich die Entwässerung erneuert."

Im Zuge der Arbeiten wird der Verkehr wechselweise mittels Ampeln bzw. Posten angehalten.

28. August 2018

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).