Link zur Startseite

L 364: Sanierung und neuer Geh- und Radweg

Um rund 700.000 € wird die L 364 zwischen Volkersdorf und Purgstall saniert. © A16
Um rund 700.000 € wird die L 364 zwischen Volkersdorf und Purgstall saniert.
© A16

2011 wurde der 2,2 Millionen-Euro-Umbau der „Bachwirt-Kreuzung" auf der B 72 (Weizer Straße) mit der L 364 (Eggersdorferstraße) feierlich eröffnet. Ab kommenden Montag, den 25. März, erfolgen auf der L 364 nun weitere Maßnahmen. „Auf einer Länge von 1.330 Meter erfolgt zwischen Volkersdorf und Purgstall eine Fahrbahnsanierung. Zusätzlich werden um insgesamt 700.000 Euro, wobei die Gemeinde Eggersdorf 350.000 Euro beisteuert, unter anderem ein Geh- und Radweg und ein Gehsteig errichtet", berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang.

Zwischen km 5,180 und km 6,510 wird die Fahrbahn rund 30 Zentimeter durchgefräst. Nach der Erneuerung des Unterbaus mittels Zementstabilisierung werden eine acht Zentimeter starke Trag- und eine drei Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert.

Projektleiter Wilhelm März von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Von Baulosbeginn bis zur Einfahrt ,Obst Weber‘ wird ein Geh- und Radweg errichtet, von da bis Baulosende, bis zum ,Heurigen Reiss‘ ein Gehsteig. Zusätzlich wird eine Steinschlichtung erneuert, die Rampe zum FKK-Gelände wird neu situiert."

Bis Ende Juni sollte alles fertig sein, der Verkehr wird wechselweise angehalten

22. März 2019 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).