Link zur Startseite

Landesrat Anton Lang startet Tierschutzpreis 2019

LR Anton Lang © Land Steiermark
LR Anton Lang
© Land Steiermark

Besonders bei uns in der Steiermark gibt es zum Glück jede Menge großartiger, höchst engagierter Menschen, die sich mit viel Herzblut und Leidenschatz für den Tierschutz einsetzen. Oft leider wenig bedankt und von der Öffentlichkeit unbemerkt. Der steirische Tierschutzlandesrat Anton Lang und die „Kronenzeitung" holen aus diesem Grund diese vorbildlichen MitbürgerInnen nun bereits zum 3. Mal vor den Vorhang.

Für die Gesellschaft sind diese privaten TierschützerInnen unersetzlich. Viele davon schränken sich sogar persönlich ein, um ihre Schutzbefohlenen bestmöglich über die Runden zu bringen. Ab sofort bis Ende Juli 2019 können sich diese Menschen mit ihren Projekten und ihren Leistungen in Sachen Tierschutz bewerben, gesucht werden sowohl Private als auch SchülerInnen oder kleine Vereine. „Eine höchst kompetente Jury rund um unsere Tierschutz-Ombudsfrau Barbara Fiala-Köck, Landesveterinär Peter Wagner und aus der „Krone"-Tierschutzredaktion wird die SiegerInnen schließlich in bewährter Art und Weise auswählen", freut sich Tierschutzlandesrat Anton Lang auf zahlreiche Einsendungen. Den PreisträgerInnenn winken auch diesmal wieder beachtliche Preisgelder und die Teilnahme an einem gemütlichen Gala-Abend. Anton Lang: „Dieser Preis ist mir persönlich ein ganz großes Anliegen. Ich freue mich auf Ihre Bewerbungen!"

Das Bewerbungsformular findet man übrigens unter Externe Verknüpfung www.tierschutzpreis.steiermark.at oder man kann es telefonisch unter der Nummer 0316-877-5925 anfordern.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).