Link zur Startseite

Ilzer Gewerbegebiet nun top aufgeschlossen

Mit diesen Umbaumaßnahmen kann sich der Gewerbepark in Ilz weiterentwicklen. © A16
Mit diesen Umbaumaßnahmen kann sich der Gewerbepark in Ilz weiterentwicklen.
© A16

„Seit gestern sind die Ampeln beim Gewerbe- und Industriegebiet in Ilz ,scharf‘, womit das Großbauvorhaben abgeschlossen ist. Es ist sehr, sehr erfreulich, wenn Bauvorhaben sowohl in budgetärer als auch terminlicher Hinsicht wie geplant abgeschlossen werden. Seit Baubeginn Ende September 2018 wurden in die Baumaßnahmen an der B 65, Gleisdorfer Straße, und an der B 319, Fürstenfelder Straße, 1,9 Millionen Euro investiert, wobei Ilz 1,1 Millionen Euro übernimmt", informiert Verkehrslandesrat Anton Lang.

Einerseits wurden an den zwei Landesstraßen in Summe knapp zwei Kilometer Fahrbahn saniert, die Feldgrabenbrücke verbreitert und die Industriestraße und der Langackerweg neu errichtet, andererseits wurde mit Abbiegespuren und Anschlüssen, also mit der Aufschließung, der Grundstein für weitere Betriebsansiedelungen gelegt.

"Da das Gewerbegebiet laufend erweitert wird und aufgrund des damit verbundenen, erhöhten Verkehrsaufkommens entsprach die Ist-Situation nicht mehr den heutigen Anforderungen, war auch die Leistungsfähigkeit nicht mehr gegeben. Durch die Errichtung eines vierarmigen Knotens mit Ampelregelung auf Höhe ,MSO Mischanlagen GmbH‘ und Disco ,Fabric‘ sie die Gewerbeflächen nun top aufgeschlossen", erklärt Projektleiter Michael Kern von der A16, Verkehr und Landeshochbau.

Das gesamte Vorhaben wurde ohne Sperren und Umleitungen abgewickelt. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet als auch zu den Autobahnauf- und - abfahrten war stets gegeben.

7. August 2019

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).