Link zur Startseite

Volksschule in Kammern feierlich eröffnet

LH-Stv. Michael Schickhofer bei Festakt in der Obersteiermark

Die Volksschule Kammern wurde in den vergangenen Monaten umfassend saniert und modernisiert. © Bilder: Land Steiermark/Bektas; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei
Die Volksschule Kammern wurde in den vergangenen Monaten umfassend saniert und modernisiert.
© Bilder: Land Steiermark/Bektas; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei
LH-Stv. Michael Schickhofer und Bgm. Karl Dobnigg bei der Eröffnung. 
LH-Stv. Michael Schickhofer und Bgm. Karl Dobnigg bei der Eröffnung.

Graz/Kammern (11. November 2019).- Erst im Mai dieses Jahres wurde mit dem Spatenstich der offizielle Startschuss für eine umfassende Sanierung und Modernisierung der Volksschule Kammern im Liesingtal gefällt. Nach nur wenigen Monaten Bauzeit konnte LH-Stv. Michael Schickhofer heute (11.11.2019) die sanierte Volksschule offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Bürgermeister Karl Dobnigg konnte neben Schickhofer zahlreiche Ehrengäste, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Schülerinnen und Schüler zum Festakt begrüßen.

LH-Stv. Michael Schickhofer zeigte sich in seiner Festansprache erfreut über die rasche Abwicklung des Kammerner Zukunftsprojekts: „Alle Kinder haben die gleichen Chancen verdient. Egal ob am Land oder in der Stadt. Wir arbeiten hart daran, für beste Kinderbildung und -betreuung in allen Teilen der Steiermark zu sorgen“, so Schickhofer. Die Volksschule in Kammern im Liesingtal wurde 1978 errichtet und bietet auch der Musikschule Mautern eine Heimat. Das Alter des Gebäudes machte eine umfassende Sanierung dringend notwendig. Im Zuge dessen sollte das Gebäude ebenfalls auf den neuesten technischen Stand gebracht werden, um zukünftig auch barrierefrei zugänglich zu sein.

Bürgermeister Karl Dobnigg dankte den bauausführenden Firmen für die rasche Umsetzung des Projekts und insbesondere LH-Stv. Michael Schickhofer für die großzügige finanzielle Unterstützung. In den letzten Monaten wurden mehr als zwei Millionen Euro in die Sanierung und Modernisierung der Volksschule investiert. Neben der umfassenden Sanierung des bestehenden Gebäudes wurden zusätzliche Räumlichkeiten für eine zukünftige Ganztagesbetreuung der Schülerinnen und Schüler geschaffen. „Wir arbeiten heute daran, schon morgen für beste Bildung unserer Kinder zu sorgen. Damit übermorgen die besten Köpfe in der Steiermark ausgebildet werden“, so LH-Stv. Schickhofer.

Graz, am 11. November 2019

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Martin Schemeth unter Tel.: +43 (316) 877-4204, bzw. Mobil: +43 (676) 86664204 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: martin.schemeth@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).