Link zur Startseite

41 steirische SportfunktionärInnen für deren Leistungen geehrt

LR Anton Lang mit Mag. Gerhard Peinhaupt und Alfred Schwab.  © Peter Melbinger
LR Anton Lang mit Mag. Gerhard Peinhaupt und Alfred Schwab.
© Peter Melbinger
LR Anton Lang mit Kurt Eschenberger, Peter Putzgruber, Prof. Kurt Jungwirth und Dir. Helmuth Lexer. © Peter Melbinger
LR Anton Lang mit Kurt Eschenberger, Peter Putzgruber, Prof. Kurt Jungwirth und Dir. Helmuth Lexer.
© Peter Melbinger

„In meiner Funktion als Landessportreferent aber auch als begeisterter Hobby-Sportler ist es mir ein großes Anliegen, mit dieser feierlichen Veranstaltung zu zeigen, wie wichtig der Sport für unsere gesamte Gesellschaft ist. Gestern Abend wurde mir einmal mehr die Ehre zuteil, zahlreichen höchst engagierten steirischen SportfunktionärInnen im Namen des Landes Steiermark den Dank für deren großartigen Leistungen auszusprechen", so Lang, der betonte: „Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viele Stunden ehrenamtliche FunktionärInnen tagaus tagein kostenlos für ihren jeweiligen Verein und damit für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen. Ohne die unzähligen Freiwilligen wäre der organisierte Sport in der gekannten Dimension nicht realisierbar und dessen Zukunft mehr als ungewiss. Nur durch diesen großartigen Einsatz gelingt es, unserem Sportnachwuchs so wichtige Werte wie Teamgeist, Solidarität, Toleranz und Gemeinschaftssinn mitzugeben. Werte, die für den weiteren Lebensweg jedes Einzelnen unverzichtbar sind. Schließlich stärkt sportliche Betätigung einerseits die persönliche Fitness, sie macht lebensfroh und glücklich und stärkt den Teamgeist", so der Sportlandesrat im Rahmen der Veranstaltung.

Der Titel „Sportverein des Jahres 2019" ging dieses Jahr an die „Diözesansportgemeinschaft Steiermark". Insgesamt wurden vier FunktionärInnen mit dem Sportverdienstzeichen in Bronze ausgezeichnet, 17 erhielten das Sportverdienstzeichen in Silber und 20 tragen nun stolz das Sportverdienstzeichen in Gold. Ferner wurden Ehrenringe und Panther als Ehrengeschenk für verdiente SportfunktionärInnen verliehen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).