Link zur Startseite

L 302: Geh- und Radweg bei Gratkorn wieder offen

Nachdem die Steinschlagnetze montiert sind, ist auch der Geh- und Radweg wieder befahrbar. © STED
Nachdem die Steinschlagnetze montiert sind, ist auch der Geh- und Radweg wieder befahrbar.
© STED

Am 11. Februar 2020 kam es im Zuge eines Sturmes auf der L 302 (Judendorfer Straße) bei Gratkorn zu einem Steinschlag, der den Geh- und Radweg und die Fahrbahn betraf. Dabei wurde ein verbeifahrendes Auto beschädigt, glücklicherweise wurde niemand verletzt. „Nachdem Mitarbeiter des Straßenerhaltungsdienstes eine Felsräumung durchführten, konnte die temporäre, halbseitige Sperre der L 302 bereits nach 24 Stunden wieder aufgehoben werden. Der Geh- und Radweg blieb als so genannter ,Fallraum‘ gesperrt. Mittlerweile sind auch notwendige Sicherungsnetze montiert, womit seit heute auch der Geh- und Radweg wieder befahrbar ist", erklärt Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Die Sicherungsarbeiten im Detail beschreibt Marc-André Rapp, Geologe beim Straßenerhaltungsdienst. „Zur Sicherung des Geh- Radweges wurden im Gefahrenbereich von einer Fachfirma und Kollegen der Straßenmeisterei Graz Nord bis zu zwei hohe Steinschlagnetze montiert. Die Gesamtkosten der Sicherungsmaßnahmen belaufen sich auf 25.000 Euro."

5. März 2020

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).