Die steiermärkische Landesregierung
© Land Steiermark

Neuer Landesnaturschutzbeauftragter bestellt

Landesrätin Ursula Lackner und der neue Landesnaturschutzbeauftragte Dr. Christian Mairhuber © Land Steiermark / Purgstaller
Landesrätin Ursula Lackner und der neue Landesnaturschutzbeauftragte Dr. Christian Mairhuber
© Land Steiermark / Purgstaller

Mit 1. April dieses Jahres wird eine zentrale Stelle im steirischen Naturschutz neu besetzt: Dr. Christian Mairhuber tritt die Funktion als neuer Landesnaturschutzbeauftragter an. „Ein ausgewiesener Experte mit langjähriger Erfahrung verstärkt nun das Team im Naturschutzreferat", freut sich Landesrätin Ursula Lackner. 

Während der Tätigkeit als Bezirksnaturschutzbeauftragter in Liezen und später im steirischen Zentralraum sowie als Amtssachverständiger hat sich der leidenschaftliche Biologe Dr. Christian Mairhuber breite Anerkennung erarbeitet. Als erste Ansprechperson vor Ort bestens mit den unterschiedlichen Spannungsfeldern des Naturschutzes vertraut, folgt nun eine neue Herausforderung.

Am 1. April übernimmt er die Aufgabe des Landesnaturschutzbeauftragten. Als Fachaufsicht, Vertreter des Landes in regionalen und überregionalen Gremien und Experte für Gutachten nimmt er eine wichtige Rolle ein. Ebenso liegt die Grundlagen- und Strategieentwicklung zum steirischen Naturschutz in seinem Aufgabengebiet.

„Gerade in den letzten Monaten, die stark von der Pandemie geprägt waren, hat der Naturschutz enorm an Bedeutung gewonnen. Ich bin froh, dass wir einen qualifizierten und engagierten Biologen gewinnen konnten, der mit voller Kraft an der Weiterentwicklung des steirischen Naturschutzes mitarbeiten wird", freut sich Umweltlandesrätin Ursula Lackner.

Christian Mairhuber abschließend: „Mein Ziel ist es, dass wir unseren Kindern und Enkeln die wundervolle Natur- und Kulturlandschaft der Steiermark auch wieder in einem guten Zustand weitergeben können. Dies kann aber nur gemeinsam mit unseren zahlreichen Partnern und vor allem mit den Bewohnern dieses l(i)ebenswertes Landes gelingen. Denn nur ein verständnisvolles Miteinander wird vielfältiges Leben in der Natur sichern!".

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Christoph Purgstaller unter Tel.: +43 (316) 877-2262, bzw. Mobil: +43 (676) 86662262
oder E-Mail: christoph.purgstaller@stmk.gv.at zur Verfügung
Büro Landesrätin Ursula Lackner - Landhaus, Herrengasse 16 - Externe Verknüpfung Datenschutz