Die steiermärkische Landesregierung
© Land Steiermark

„Auf Freizeitschiene durchs Steirerland“

Die Steiermark entdecken mit Bahn, Bus und Bim

LH-Stv. Anton Lang genießt die stressfreie Fahrt zum nächsten Ausflugsziel. © Land Steiermark
LH-Stv. Anton Lang genießt die stressfreie Fahrt zum nächsten Ausflugsziel.
© Land Steiermark

„Alles Freizeit" heißt es auch in diesem Frühjahr bei S-Bahn, RegioBus & Co. Denn unsere steirischen `Öffis´ bieten zahlreiche Möglichkeiten, unsere Steiermark einmal nicht nur aus der Lenkradperspektive zu sehen, sondern auch aus neuen Blickwinkeln kennenzulernen.

Dazu gibt es ein neues Highlight: Seit 27. März 2021 fährt der RegioBus NEU auch an Wochenenden zwischen Feldbach und Riegersburg und bindet von Kornberg über die Schokoerlebniswelt Zotter bis hin zur Riegersburg wichtige tou-ristische Ziele öffentlich an!

„Das wird heuer wieder ein echter Frühling in weiß-grün, den Farben unseres schönen Bundeslandes und des Verkehrsverbundes Steiermark", schwelgt Landesverkehrsre-ferent LH-Stv. Anton Lang bereits in Vorfreude. „Wir möchten den Freizeitverkehr neben dem SchülerInnen- und PendlerInnenverkehr als drittes Standbein im öffentlichen Verkehr (ÖV) etablieren. So sind derzeitige ÖV-NichtnutzerInnen am ehesten in der Freizeit bzw. bei Ausflügen bereit, einmal die S-Bahn oder den RegioBus auszuprobieren", ist LH-Stv. Anton Lang überzeugt.

Mit Bus, Bahn und Bim kann man viele steirische Schätze neu oder anders wiederentdecken. `Sternderl schauen´ am Sternenturm in Judenburg, eine `RegioBus-Wallfahrt´ zur Basilika in Mariazell, Weinseeligkeit in der Südsteiermark oder `Sight-Seeing´ in unserer schönen Landeshauptstadt Graz - viele steirische Sehenswürdigkeiten sind mit unseren `Öffis´ optimal erreichbar und laden zu einem Ausflug in unserem wunderbaren Bundesland ein.

29. März 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).