Die steiermärkische Landesregierung
© Land Steiermark

Weiz: Bahnübergang Schubertgasse ab Montag offen

Beim "Tunnel Weiz 1“ ist der letzte Aushub vollbracht.

Ab 28. Juni wird die Sperre der Schubertgasse aufgehoben. © Land Steiermark
Ab 28. Juni wird die Sperre der Schubertgasse aufgehoben.© Land Steiermark
Beim "Tunnel Weiz 1" arbeitet der Schalwagen Block für Block ab. © prtrumler/Tost
Beim "Tunnel Weiz 1" arbeitet der Schalwagen Block für Block ab.© prtrumler/Tost

Im Zuge des Großbauvorhabens „Ortsdurchfahrt Weiz Teil 2" wurde Anfang des Jahres zwischen Interspar und Schubertgasse die Bahntrasse der Landesbahn umgelegt, damit die zukünftige Unterflurtrasse errichtet werden kann. Im Bereich der Schubertgasse wurde der Tunnelabschnitt mittlerweile fertig gestellt und überdeckt, weshalb auch die darüber führende Straße wiedererrichtet werden kann.

„Ab kommenden Montag, den 28. Juni 2021, kann somit eine provisorische Bahnquerung der Schubertgasse für den Verkehr freigegeben werden. Diese Woche wurde beim 425 Meter langen ,Tunnel Weiz 1‘ der letzte Aushub erledigt. Für die Baufahrzeuge ist die 1,2 Kilometer lange Ortsdurchfahrt also schon befahrbar", sagt Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Rund die Hälfte der Bodenplatte des 425 Meter langen „Tunnel Weiz 1" ist mittlerweile betoniert, ebenso rund ein Drittel der Wände und Decken. Technischer Projektleiter Michael Rappold von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Nun arbeiten wir uns Woche für Woche Block für Block weiter. Nachdem die Baugrube ausgehoben ist, kann die 12,20 Meter breite und ein Meter starke Bodenplatte betoniert werden. Dann kommt erneut der Schalwagen, mit dem Wände und Decken betoniert werden, zum Einsatz."

Die Verkehrsfreigabe des Megaprojektes ist für Frühjahr 2022 vorgesehen.

Wie gewohnt ist das Infobüro (Gartengasse 100, 8160 Weiz) jeden Montag von 15-17 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Einhaltung der Corona-Regeln geöffnet.

24. Juni 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).