Sanierung der Hirschegger Straße geht ins Finale

In Hirschegg-Pack bekamen 1,7 Kilometer einen neuen Asphalt.

Nach der Asphaltierung sind nur noch Restarbeiten zu erledigen.
Nach der Asphaltierung sind nur noch Restarbeiten zu erledigen.© A16

Anfang August sind im Raum Hirschegg-Pack auf der L 343, Hirschegger Straße, die Bagger aufgefahren, nun steht auch dieses Bauvorhaben vor der Fertigstellung. „Die Asphaltierungsarbeiten des 1,7 Kilometer langen Abschnitts konnten gestern abgeschlossen werden, womit die L 343 wieder mehr oder weniger frei befahrbar ist. Denn bis auf Restarbeiten, die auch noch nächste Woche andauern, ist das 300.000 Euro-Projekt abgeschlossen", informiert Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Zwischen km 1,300 und km 3,000 wurde der Bestand im Mittel fünf Zentimeter abgefräst, lokal ersichtliche Schadstellen wurden weitere fünf Zentimeter tiefer gefräst und mit einer Tragschicht profiliert. Peter Walcher von der Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum: „Die gesamte Fahrbahn wurde dann mit einer acht Zentimeter starken Deckschicht asphaltiert. Die bestehenden Zufahrten bleiben natürlich erhalten und wurden den neuen Gegebenheiten angepasst."

26. August 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).