L 113: Sanierung Dobrein umfasst drei Kilometer

Von 13. bis 17. September wird der Abschnitt gesperrt.

Diese Woche wird noch gefräst, nächste Woche asphaltiert.
Diese Woche wird noch gefräst, nächste Woche asphaltiert.© A16

Letzte Woche wurde im Raum Neuberg an der Mürz im Bereich Dobrein die Baustelle auf der L 113, Niederalplstraße, eingerichtet, mit der Sanierung der Entwässerung begonnen und ein Durchlass neu verlegt. „Diese Woche wird der in Summe drei Kilometer lange Abschnitt durchgefräst und ab 13. September asphaltiert, wofür eine Totalsperre genehmigt wurde. In Summe fließen 725.000 Euro in dieses Sanierungsvorhaben", so Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Die Asphaltierungsarbeiten - auf das neu hergestellte Planum werden eine acht Zentimeter starke Trag- und eine drei Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert - sollten bis 17. September abgeschlossen werden können. Während der Totalsperre wird der Verkehr über die B 23 (Lahnsattelstraße), die B 21 (Gutensteiner Straße) und die B 20 (Mariazeller Straße) umgeleitet.

Herbert Krampl von der Baubezirksleitung Obersteiermark Ost: „Mit der Totalsperre kann der Fertiger die gesamte Fahrbahnbreite durchgehend asphaltieren. Dadurch entsteht keine Mittelnaht, was die Lebensdauer zusätzlich erhöht. Natürlich werden auch die Entwässerung und das Bankett angepasst beziehungsweise erneuert." Inklusive noch notwendiger Restarbeiten sollte diese Baustelle Anfang Oktober abgeschlossen sein.

8. Septmeber 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).