Mehr Bus für die Region um Deutschlandsberg!

Die Ausschreibungen sind abgeschlossen.

LH-Stv. Anton Lang (l.) und Verbund-Geschäftsführer Peter Gspaltl.
LH-Stv. Anton Lang (l.) und Verbund-Geschäftsführer Peter Gspaltl.© Land Steiermark

Ab Sommerferienbeginn gibt es in der Region um Deutschlandsberg zahlreiche Verbesserungen im RegioBus-Verkehr. „Nach der Busrevolution im Grazer Südosten und den S-Bahn Taktverdichtungen Richtung Leibnitz setzen wir diesmal im Raum Deutschlandsberg das nächste Ausrufezeichen im öffentlichen Verkehr", sagt Verkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

„Neben einem Halbstundentakt zwischen Stainz und Graz, einem Stundentakt zwischen Wettmannstätten und Gleinstätten sowie Wies und Eibiswald, bis hin zu einer besseren Verknüpfung mit der S-Bahn gibt es wesentliche Verbesserungen, die viele Vorteile für unsere Fahrgäste bringen", erklärt Landeshauptmann-Stv. Anton Lang.

Im Zuge der EU-weiten Ausschreibung hat das Land Steiermark, gemeinsam mit dem Verkehrsverbund, die Planungsmöglichkeit genutzt, das Verkehrsangebot der Region um Deutschlandsberg für die Zeit bis zur Eröffnung der Koralmbahn 2025 neu zu ordnen und zu verstärken.

Hauptachse und somit Zugpferd und Aushängeschild im regionalen Busverkehr ist die Achse zwischen Stainz und Lannach nach Graz. Hier wird über den gesamten Tag ein regelmäßiger Halbstundentakt angeboten (Mo-Fr, bis 22:00 Uhr). Auch für das Wochenende ist ein Stundentakt in Planung.

Weitere Stundentakte werden unter der Woche zwischen Leibnitz und Arnfels, Wettmannstätten und Gleinstätten sowie Wies und Eibiswald angeboten.

„Der RegioBus bietet in den Bahnhöfen wie zum Beispiel Leibnitz oder Wettmannstätten perfekte Anschlüsse zur S-Bahn. Damit stärken wir die gesamte Netzwirksamkeit von Bus und Bahn", sagt der steirische Verkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Verbesserungen wird es auch im Schülerverkehr geben. Konkret gibt es an Schultagen beispielsweise neue Verbindung zwischen Arnfels und Ehrenhausen, sowie eine neue durchgehende Verbindung zwischen Eibiswald und Arnfels.

Gewinner der nun abgeschlossenen Ausschreibung und somit Betreiber aller RegioBus-Linien wird für die nächsten mindestens drei Jahre die GKB gemeinsam mit der Firma Watzke sein. Die bewährten Partner im Verkehrsverbund Steiermark müssen dabei eine neue, höhere Qualität im RegioBus-Verkehr erbringen.

„Neben dem verbesserten Fahrplanangebot setzen wir auf neue Busse, die sich an modernsten Emissionsstandards orientieren - erkennbar am weiß-grünen bzw. wasserblauen Design. Alle Busse sind bereits für neue Informationstechnologien vorbereitet und ermöglichen damit Fahrplanauskünfte in Echtzeit und in Zukunft die Sicherung von Anschlüssen", erklärt Peter Gspaltl, Geschäftsführer Verkehrsverbund Steiermark.

Die neuen Busse sind für Rollstühle und Kinderwagen barrierefrei zugänglich ("Low entry") und bieten den Fahrgästen bargeldlosen Fahrkartenkauf beim Lenkpersonal.

Zahlen zur Ausschreibung in der Verkehrsregion Deutschlandsberg:

  • 23 Linien
  • über 30 neue Busse
  • über 7.000 Angebotskilometer pro Tag (Montag bis Freitag wenn Schule)

Fahrplan-Highlights in der Region Deutschlandsberg:

Linien 760/761 Deutschlandsberg - Frauental - (Bad Gams) - Stainz - (St. Stefan) - Lannach - Lieboch - Graz

  • Linien 760/761: Einheitliche Linienführung in Deutschlandsberg, alle Busse werden bis zum LKH geführt Halbstundentakt Stainz bis Graz (Mo-Fr, bis 22:00 Uhr), abwechselnd über St. Stefan und Rossegg Voraussichtlich an Wochenenden Stundentakt Stainz - Graz (bis 23:00 Uhr), abwechselnd über St. Stefan und Rossegg

Rund um Leibnitz - (Kaindorf an der Sulm) - Heimschuh - Großklein - Arnfels - Leutschach

  • Linie 730: Stundentakt Leibnitz bis Arnfels (Mo-Fr, bis 22:00 Uhr), Samstag, Sonn- und Feiertag Zweistundentakt, letzte Fahrt um 22:00 ab Leibnitz
  • Linie 780: an Schultagen 5 x je Richtung und in den Ferien 3x je Richtung bis/ab Ehrenhausen! Durchgebunden sind die Busse von/nach Leibnitz, neue Verbindung an Schultagen zwischen Arnfels - Leutschach - Gamlitz und Ehrenhausen
  • Linie 785: neue durchgehende Verbindung an Schultagen Eibiswald - Hörmsdorf - Unterhaag - Oberhaag -Arnfels

Rund um Wettmannstätten - Gleinstätten - (Pölfing-Brunn - Wies)

  • Linie 750: Stundentakt Wettmannstätten - Gleinstätten (Mo- Fr, bis 20:30 Uhr, vormittags zweistündlich), Zweistundentakt wochenends (bis 21:00 Uhr), Schülerkurse bis nach Wies und Eibiswald

Rund um Deutschlandsberg - Bad Schwanberg - Wies - Eibiswald

  • Linie 755: Stundentakt Wies - Eibiswald (Mo-Fr, bis 21:00 Uhr), Zweistundentakt wochenends (bis 21:30 Uhr)
  • Linie 790: Deutschlandsberg-Schwanberg, Verlängerung bis Schwanberg Bahnhof, Führung über Neuberg

9. März 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).