L 204: Asphaltsanierung in Fehring

Um 225.000 Euro werden bis Ostern 900 Meter saniert

Auf der L 204 fahren ab 4. April die Baumaschinen auf.
Auf der L 204 fahren ab 4. April die Baumaschinen auf.© A16

Ab kommenden Montag, den 4. April, bringen sich an der L 204 (Radkersburger Straße) in Fehring die Baumaschinen in Stellung. „Läuft alles nach Plan, dann werden in den nächsten 14 Tagen, also bis Ostern, 900 Meter um insgesamt 225.000 Euro saniert", informiert Verkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Im Abschnitt zwischen km 0,000 (Abzweigung B 57, Güssinger Straße) und km 0,900, in dem sich auch ein Kreisverkehr befindet (Radkersburger Straße/Grazer Straße/Höflach) wird der Bestand in einer Stärke von ca. zehn Zentimeter abgefräst. Josef Tauschmann von der Baubezirksleitung Südoststeiermark: „Die neuen Asphaltschichten bestehen aus einer acht Zentimeter starken Trag- und einer drei Zentimeter starken Deckschicht."

Im aktuellen Baustellenbereich steht jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung, der Verkehr wird wechselweise angehalten.

1. April 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).