B 72: Nach Pfingsten wird bei Greith saniert

Bauzeit ist mit vier Wochen angesetzt

Augenscheinlich, dass eine Sanierung der B 72 im Bereich Greith dringend notwendig ist.
Augenscheinlich, dass eine Sanierung der B 72 im Bereich Greith dringend notwendig ist.© A16

In Weiz fließt seit Freitag (27. Mai) der Verkehr durch die neue Ortsdurchfahrt, nach Pfingsten, also ab dem 7. Juni wird nun die B 72 (Weizer Straße) vom Autohaus Harb bis Greith in Angriff genommen und  die Baustelle eingerichtet.

„Großteils ist der 1,6 Kilometer lange Sanierungsabschnitt dreispurig ausgebaut. Während den Arbeiten werden also zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Im zweispurigen Abschnitt wird der Verkehr wechselweise angehalten. Die Belagssanierung kommt in Summe auf 670.000 Euro", informiert Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Die noch bestehenden Asphaltschichten zwischen km 24,000 und km 25,600 werden dann ab 13. Juni im Mittel fünf Zentimeter abgefräst, aufgrund der vorhandenen Schäden werden die ersten 450 Meter tiefergefräst. Michael Kern von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „In diesem Bereich werden eine sieben Zentimeter starke Trag- und eine fünf Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert. Im restlichen Sanierungsabschnitt wird abgesehen von der sieben Zentimeter starken Trag- eine drei Zentimeter starke Deckschicht aufgebracht. Natürlich werden die anstehenden Rampen und Zufahrten dementsprechend angeglichen."

Bis voraussichtlich 1. Juli ist dann auch dieser Abschnitt top saniert.

2. Juni 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).