Sanierung B 67a: Nachtschichten in Puntigam

Morgen Start, in Summe sind sechs Nächte vorgesehen

Großteils sind die Gehsteigleisten bereits erneuert.
Großteils sind die Gehsteigleisten bereits erneuert.© A16

Die Gehsteigleisten sind Großteils bereits erneuert bzw. saniert, ab morgen 20 Uhr startet auf der B 67a (Grazer Ringstraße) die Fahrbahnsanierung auf einer Länge von 900 Meter. „Um insgesamt 700.000 Euro werden die vier Fahrspuren und zwei Bushaltestellen zwischen der Kreuzung Puchstraße und der Rampe Puntigam saniert. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten und aufgrund des tagsüber hohen Verkehrsaufkommens wird in der Nacht gearbeitet. Jeweils um 20 Uhr wird begonnen, ab 6 Uhr müssen alle Fahrspuren wieder befahrbar sein", sagt Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Nach dem Abfräsen des bestehenden Asphalts (im Mittel zehn Zentimeter) werden eine neun Zentimeter starke Trag- und eine drei Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert. Projektleiter Georg Neuhold von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Für die Arbeiten werden beide Spuren in eine Fahrtrichtung gesperrt, der Verkehr wird dann auf die gegenüberliegende Fahrbahn in den Gegenverkehr umgelegt. Wenn alles optimal läuft, sollte der Abschnitt in sechs Nachtschichten bis 29. Juli saniert sein."

20. Juli 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).