Link zur Startseite

Dekretüberreichung an neue SchulleiterInnen und verdiente LehrerInnen

Einige kümmern sich schon seit 40 Jahren darum, die ihnen anvertrauten Kinder auf das Leben vorzubereiten, andere begehen gerade ihr 25-jähriges Dienstjubiläum, und wieder andere haben gerade ihre Stelle als SchulleiterIn angetreten - es gab also viele und gute Gründe für eine kleine Feierstunde, zu der LRin Ursula Lackner steirische Pflichtschul-PädagogInnen gestern Abend ins Grazer Schausspielhaus geladen hat.

Mehr als 60 Dekrete überreichte Lackner an diesem Abend, verbunden mit persönlichem Dank für jede einzelne, für jeden einzelnen der Geehrten. "Ich sehe hier LehrerInnen, die sich schon 25 Jahre oder gar 40 Jahre lang ins Zeug legen, den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen all das beizubringen, was sie brauchen, um später ein erfüllendes, eigenständiges Leben führen zu können - mit Arbeit und Einkommen und Familie. Sie alle verfügen über eine immense Kompetenz und über eine große Portion Engagement, sich für die Kinder und Jugendlichen einzusetzen. Dafür danke ich Ihnen herzlich", würdigte Lackner die Leistungen der PädagogInnen.

Nach der Feierstunde wechselte die Gesellschaft hinüber in den Aufführungsraum, um dort das Stück Externe Verknüpfung "Geächtet" zu verfolgen.

Fotos von der Dekretverleihung zum Durchklicken und Download: Externe Verknüpfung hier klicken

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).