Link zur Startseite

Die zwei Superwanderer sind am Dachstein gestartet

Vor ihnen liegen 60 Wander-Etappen „Vom Gletscher zum Wein“

Superwanderer Martina Traisch und Manfred Polansky mittig unten, dann Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (re), (li) Erich Neuhold (GF von Steiermark Tourismus), Georg Bliem li vorne (GF Planai Bahnen), Mathias Schattleitner re vorne (GF Schladming-Dachstein) auf der Treppe ins Nichts am Dachstein beim Start der Wanderroute. © Steiermark Tourismus/Herbert Raffalt
Superwanderer Martina Traisch und Manfred Polansky mittig unten, dann Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (re), (li) Erich Neuhold (GF von Steiermark Tourismus), Georg Bliem li vorne (GF Planai Bahnen), Mathias Schattleitner re vorne (GF Schladming-Dachstein) auf der Treppe ins Nichts am Dachstein beim Start der Wanderroute.
© Steiermark Tourismus/Herbert Raffalt
Superwanderer Martina Traisch und Manfred Polansky in der Mitte mit Musiker, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (re), (li) Erich Neuhold (GF von Steiermark Tourismus) und die Kooperationspartner von Northland, Dachstein Schuhe, Grawe Versicherung, E-Steiermark sowie ORF Steiermark und Kleine Zeitung heute beim Start am Dachstein auf der Hängebrücke.  © Steiermark Tourismus/Herbert Raffalt
Superwanderer Martina Traisch und Manfred Polansky in der Mitte mit Musiker, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (re), (li) Erich Neuhold (GF von Steiermark Tourismus) und die Kooperationspartner von Northland, Dachstein Schuhe, Grawe Versicherung, E-Steiermark sowie ORF Steiermark und Kleine Zeitung heute beim Start am Dachstein auf der Hängebrücke.
© Steiermark Tourismus/Herbert Raffalt

Dachstein, 7. Juli 2018 - Martina Traisch und Manfred Polansky heißen die zwei Superwanderer, die ab sofort auf der Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein" die Steiermark durchwandern. Martina auf der Südroute mit 25 Etappen, Manfred auf der Nordroute mit 35 Etappen. Eineinhalb bis zwei Monate werden sie für Steiermark Tourismus von ihren Eindrücken und Erlebnissen mit Fotos und Video auf www.steiermark.com/superwanderer sowie über #superwanderer2018 und #vomgletscherzumwein berichten. Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Steiermark Tourismus-Geschäftsführer Erich Neuhold verabschiedeten die beiden heute gemeinsam mit den Kooperationspartnern Northland Professional, Dachstein Outdoor, Grawe Versicherung, Energie Steiermark, ORF Steiermark und Kleine Zeitung bei ihrem Start am Dachstein.


„Wandern hat für den heimischen Tourismus eine große Bedeutung als Ganzjahresaktivität, die wir mit der Wanderroute ‚Vom Gletscher zum Wein‘ und vielen weiteren Angeboten im In- und Ausland bewerben. Unsere Superwanderer werden mit ihren Eindrücken viel dazu beitragen und Lust machen, die Steiermark zu erwandern. Ich wünsche den beiden viel Glück und Ausdauer sowie besonders schöne Erlebnisse vom Dachstein im Norden bis zu den Thermen und Weinbergen im Süden", so Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl am Dachstein.

„Martina und Manfred sind die Vorhut für eine möglichst große Anzahl an Superwanderern. Die zwei gehen vor, um Lust auf die Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein" zu machen, jeder andere trägt sich dann auch auf unserem Superwanderer-Portal - und kann selbst zum Superwanderer werden. Auf unserer Seite treffen sich diese Wanderer virtuell, sprich es soll eine richtige Online-Wandergemeinschaft entstehen", so Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).