Link zur Startseite

Superwanderin Martina Traisch beim Wein angekommen

stehend von links: Harmonikaspielerin, Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, Guido Jaklitsch, Obmann Süd West Steiermark, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Helmut Leitenberger (Bgm. Leibnitz), sitzend von links: Weinbauer Assigal, Mutter Traisch, Superwanderin Martina Traisch, Vater Traisch.  © Steiermark Tourismus/Annamaria Muchitsch
stehend von links: Harmonikaspielerin, Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, Guido Jaklitsch, Obmann Süd West Steiermark, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Helmut Leitenberger (Bgm. Leibnitz), sitzend von links: Weinbauer Assigal, Mutter Traisch, Superwanderin Martina Traisch, Vater Traisch.
© Steiermark Tourismus/Annamaria Muchitsch

Leibnitz, 1. August 2018 - 25 Wandertage stecken in den Beinen von Superwanderin Martina Traisch, die am 7. Juli vom Dachstein-Gletscher gestartet und nach einer Idee von Steiermark Tourismus die Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein" auf der Südroute gegangen ist. Bei ihrer Ankunft in Leibnitz wurde sie von Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Steiermark Tourismus-Geschäftsführer Erich Neuhold empfangen, die der Superwanderin zu ihrer herausragenden Leistung herzlich gratulierten. 

Weitere Informationen zu den Superwanderern finden Sie Externe Verknüpfung hier.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).