Link zur Startseite

Kreisverkehr Vogau bekommt fünften Arm

Ab Anfang September steht dann ein fünfter Arm zur Verfügung. © A16
Ab Anfang September steht dann ein fünfter Arm zur Verfügung.
© A16

Das Bauvorhaben berührt hauptsächlich die B 67 (Grazer Straße) von km 96, 410 bis km 97,450 sowie in Teilbereichen die Anschlussäste der B 69 (Südsteirische Grenzstraße) von km 72,345 bis km 72,465 und der L 208 a (Perbersdorferstraße) von km 17,875 bis km 17,945 im Ortsteil Vogau der Marktgemeinde Straß in der Steiermark. Verkehrslandesrat Anton Lang: „Primär bekommt der bestehende, vierarmige Betonkreisverkehr einen fünften Arm für die zusätzliche Erschließung des Gewerbegebietes. Ferner werden 900 Meter Fahrbahn saniert, drei Querungshilfen mit Fahrbahnteiler errichtet und der bestehende Geh- und Radweg mittels eines Stahlbeton-Durchlasses unter dem fünften Arm weitergeführt. In Summe sind 1,1 Millionen Euro reserviert, die Marktgemeinde beteiligt sich mit 500.000 Euro."
Die Arbeiten starten am kommenden Dienstag (6. Juni) und sind bis Anfang September vorgesehen. „Während der Bauzeit wird der Verkehr wechselweise angehalten", so Projektleiter Ernst Mayer von der A16, Verkehr und Landeshochbau.

2. Juni 2017

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).