Link zur Startseite

Sanierung der Murbrücke Frojach um 900.000 €

Bis Ende Oktober wird die 46 Jahre alte Murbrücke Frojach saniert. © A16
Bis Ende Oktober wird die 46 Jahre alte Murbrücke Frojach saniert.
© A16

„Die Murbrücke Frojach auf der B 96, Murtal Straße, ist 46 Jahre alt und knapp über 100 Meter lang. Nachdem die Baustelle eingerichtet ist, starten nun die bis Ende Oktober geplanten Sanierungsarbeiten, für die 900.000 Euro im Bauprogramm reserviert sind", sagt Verkehrslandesrat Anton Lang.
Die Murbrücke Frojach überquert die Mur bei km 30,170 im Gemeindegebiet von Teufenbach-Katsch. Folgende Maßnahmen werden im Zuge der Generalinstandsetzung umgesetzt:

  • Erneuerung der Randbalken
  • Erneuerung des Asphaltbelags (acht Zentimeter starke Trag- und drei Zentimeter starke Deckschicht)
  • Erneuerung der Brückenentwässerung
  • Erneuerung der Abdichtung
  • Betoninstandsetzung des Tragwerks
  • Betoninstandsetzung der Widerlager
  • Neuerrichtung von Schleppplatten
  • Neuerrichtung der Schottermauern in rückversetzter Lage
  • Montage eines Brückengeländers

Projektleiter Gerhard Hartmann von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Da eine unmittelbare Verkehrsumleitung nicht möglich ist, wird der Verkehr während der gesamten Bauzeit einspurig mit einer Fahrstreifenbreite von zumindest dreieinhalb Meter über die Brücke geführt. Die Verkehrsregelung erfolgt mit Ampeln."

12. Juli 2017

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).