L 657: Sperre wegen Asphaltierungsarbeiten

Von 30. 8. bis voraussichtlich 2. 9. werden drei Kilometer asphaltiert..

Ab 30. August wird, wenn das Wetter mitspielt, asphaltiert.
Ab 30. August wird, wenn das Wetter mitspielt, asphaltiert.© A16

„Diese Woche wurde der drei Kilometer lange Abschnitt auf der L 657, der Sommerebenstraße, der sich großteils im Gemeindegebiet von St. Stefan ob Stainz befindet, abgefräst und soweit vorbereitet, dass ab kommenden Montag, den 30. August, der Fertiger mit den Asphaltierungsarbeiten starten kann. Spielt das Wetter mit, sollten die Asphaltierungsarbeiten, für die eine Totalsperre genehmigt wurde, bis Donnerstag, den 2. September, abgeschlossen werden können, eventuell wird noch der Freitag benötigt. In Summe investieren wir 450.000 Euro", sagt Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Von km 0,000 bis km 1,500 werden vier Zentimeter gefräst und eine fünf Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert, von km 1,500 bis km 3,000 fünfeinhalb Zentimeter gefräst und eine sechs Zentimeter starke Asphaltdecke aufgebracht. Johann Krammer von der Baubezirksleitung Südweststeiermark: „Generell werden eventuell nach dem Fräsvorgang noch auftretende Schadstellen tiefer gefräst und mit einer Tragschicht saniert. Vorhandene Einlaufgitter, Einlaufschächte, Schachtabdeckungen wurden bereits beziehungsweise werden ebenso erneuert wie Entwässerungsanlagen, Randsteine oder Bankette."

Während der Totalsperre führt die beschilderte Umleitung über die Gemeindestraße „Leistenweg" bzw. über die L 314 (Schilcherweinstraße). Für noch zu erledigende Restarbeiten wird der Verkehr bis voraussichtlich 10. September wechselweise angehalten.

26. August 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).